wichtige Information aus dem Gesundheitsamt des Landkreises Oberhavel

Sehr geehrte Eltern,
aus gegebenen Anlass und der derzeit sehr dynamischen Lage im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie weist das Gesundheitsamt des Landkreises Oberhavel auf die ergänzenden aktualisierten Hinweise zu den Empfehlungen „Infektions- und Arbeitsschutz in Kindertageseinrichtungen und Schulen in Brandenburg im Zusammenhang mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2/ COVID-19 (Ergänzung zum Hygieneplan gemäß § 36 i.V.m. § 33 Infektionsschutzgesetz)“ des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg vom 06.August 2020 hin.
 
 
Insbesondere Punkt 2. „Infektion innerhalb der Familie“ besagt:
„Wartet ein in der Häuslichkeit lebendes Familienmitglied auf ein COVID-19 Testergebnis, weil ein Kontakt zu einer COVID-19 infizierten Person bestanden hat, kann das in dieser Häuslichkeit lebende Kind ebenfalls nicht in der Kita betreut werden oder die Schule besuchen.“
Sollte dieser Fall in Ihrer Familie eintreten, informieren Sie bitte umgehend die Kita bzw. die Schule.

Bitte bestätigen Sie bis zum 10.11.2020 den Erhalt dieser Information auf dem unteren Teil des Briefes, den Sie über Ihre Kinder von der Schule erhalten.