Medienkompetenzprojekt

Medienbildung: Was kann ich alles…?
Digitale Kultur: Wie verhalten wir uns im Internet bzw. in digitalen sozialen Netzwerken?
Jugendmedienschutz: Was geht… und was geht nicht? Was müssen wir unbedingt wissen, wenn wir das Internet nutzen? Wie schützen wir uns?
Das sind sehr aktuelle Fragen, die sich unsere Schüler*innen, deren Eltern und Lehrer*innen immer öfter stellen…

Die Internetseite klicksafe.de, die eine EU-Initiative zu mehr Sicherheit im Netz umsetzt [Träger: Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz und Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)], richtet sich an Pädagogen, Schüler und Eltern und bietet Informationen sowie Antworten auf viele Fragen zum sicheren Surfen im Internet. Weitere Informationen zu klicksafe.de erhalten Sie auf den folgenden Seiten:
 
 

Wechsel des Essenanbieters

Liebe Eltern,Elternbrief zum Wechsel des Essenanbieters
der Wechsel des Essenanbieters zur Firma "Sodexo" findet zum 01.11. statt. Details hierzu finden Sie in diesem Elternbrief.
 
Täglich werden auf Basis des Verpflegungssystems Frischkost-Warmanlieferung 3 Menüs zur Wahl angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch die Vitamin-Naschbar – ein Frischebuffet mit wechselndem Rohkost-, Obst- und Salatangebot.
 
Auf www.essen-bei-sodexo.de oder über [die] App So hAPPy können Sie die Registrierung vornehmen. Sie erhalten dort alle Details zu den Bestell- und Abrechnungsmodalitäten sowie zu den aktuellen Preisen und Geschäftsbedingungen. (Auszug aus dem Informationsbrief)
 
Die Stadt bezuschusst die Portion mit 1,- €, was bedeutet, dass statt 3,30 € Portionspreis wie im Angebot genannt, für die Eltern ein Portionspreis von 2,30 € ausgewiesen wird. Der Differenzbetrag wird durch die Stadt übernommen.
 
Sie können sich ab sofort online bei der Firma anmelden. Lesen Sie dazu bitte unbedingt vorher den Informationsbrief.

(Haben Sie keine Möglichkeit zur Online-Registrierung, erhalten Sie auf Anfrage im Servicecenter (Kontakt siehe Informationsbrief) eine Anmeldung zur Essenversorgung zur manuellen Registrierung.)

 

kurzfristige Befreiung vom Sportunterricht

Liebe Eltern, geht es Ihrem Kind einmal nicht gut, so dass es Ihrer Meinung nach am Sportunterricht nicht aktiv teilnehmen kann, nutzen Sie bitte ausschließlich diesen Vordruck. Sofern Ihr Kind verletzt ist oder länger als 3 Tage nicht aktiv Sport machen kann, empfehlen wir Ihnen die Rücksprache mit einem fachkundigen Arzt. Dieser kann dann auch gegebenenfalls eine längerfristige Sportbefreiung erteilen.

Das Formular finden Sie hier.

Wie kann ich mein Kind optimal auf die Schule vorbereiten?

„Hilf mir, es selbst zu tun.“ (Maria Montessori)

Sehr geehrte Eltern,
nach dem Informationselternabend für die zukünftigen ersten Klassen haben wir für Sie hier eine Übersicht zur Frage "Wie kann ich mein Kind optimal auf die Schule vorbereiten?" zusammengestellt:
weiterlesen...

Abfrage der Notrufnummern

Bergfelde, den_____________
Sehr geehrte Eltern,
 
mit diesem Brief bitte ich Sie um wichtige Informationen, die wir halbjährlich abfragen, da sich in diesem Bereich immer mal etwas ändert.
weiterlesen...